Social Media Management + Webcontent

Soziale Medien sind unverzichtbar, egal ob Facebook, Twitter, Google+, und andere wie Linked-In. Die Bedienung dieser Plattformen erlaubt es mit
inhomogneen Zielgruppen
jungen Ansprechpartnern (potentielle Azubis etc.)
zu kommunizieren, gleichfalls lässen sich über diese Kanäle kurzfristig Trends, News, Veranstaltungen verbreiten. Zudem eine gute Möglichkeit, den „Spirit“ Ihres Unternehmens darzustellen. Regalmäßige Videobotschaften aus dem Unternehmen, gerne auch mit unterschiedlichsten Hierarchie-Ebenen, stärken das Vertrauen.

Auch Ihre Kunden nutzen Social Media – weniger zum Bewerben von Produkten sondern um dem Interessenten ein „Feeling“ für den Geist im Unternehmen zu geben.
Die Pflege von Social Media ist sehr aufwändig, da nur ein kontinuierlicher Strom an Material (Foto, Video, Tipps, Infos, News, Selfies  etc.) die Reichweite hoch halten und Besiucher zum Besuch und zum Teilen einladen. Die unternehmensübergreifende Kommunikation mit Social Media bedarf einer sehr sorgsamen Planung, wann welche Abteilung was über wen veröffentlicht, wie Zielgruppen angesprochen werden und welche Inhalte transportiert werden.

TT-Communications etabliert für seine Beratungskunden feste Social Media Ansprechpartner, die täglich Informationen abrufen, filtern, sortieren und entsprechend platzieren.

Text + Reportagen+Interview/Moderation

Pressetexte unterliegen, damit sie überhaupt im hektischen Print- und Online-Redaktionsalltag beachtet werden, bestimmten Formen und Inhaltsschwerpunkten:

„Schreibe kurz – und sie werden es lesen. Schreibe klar und sie werden es verstehen. Schreibe bildhaft – und sie werden es im Gedächtnis behalten.“ Joseph Pulitzer

Kompakt, griffig, „ohne Werbegesülze“, Fakten am Anfang, keine endlosen Aufzählungen oder Bullett-Shots – die Meldung muss zunächst der Redakteurin/dem Redakteur gefallen, erst dann hat sie die Chance im Printmedium oder auf der Webseite zu erscheinen.

Ganz anders werden Exklusivbeiträge, Interviews und Reportagen, bei denen die Interessen mehrerer Parteien zu berücksichtigen sind, aufgebaut. Hier stimmen wir uns vorab mit dem Medium ab, welches den Exklusivbeitrag angefordert hat. Anschließend findet vor Ort beim Kunden oder in der Fachredaktion das Gespräch statt. Unsere Beratungskunden werden ausführlich über die zu erwartenden Fragestellungen gebrieft um sich bestens vorbereiten zu können.

Reportage
Nichts ist spannender als die Maschinen Ihres Unternehmens im Einsatz zu sehen und darüber zu berichten. Basis aller Print- und Online-Aktivitäten ist eine sauber recherchierte Einsatzreportage. TT-Communications liefert Bild, Fotos, Video, Freigabe und alle weiteren Informationen/Urheberrechtsunterlagen alles aus einer Hand:

  • Das Briefing
  • Feintuning mit Kunden/Händlern/Mittlern/Institutionen
  • Texte in deutsch und englisch
  • Endabstimmung/Freigabe mit allen Beteiligten

Ihre Kunden werden nur einmal besucht um sämtliches Material zu recherchieren. Das spart Zeit, Mühe, Maschinendisposition, Abstimmungsaufwand und es verdeutlicht einmal mehr unsere professionelle Arbeitsweise.

Hintergrund ist das profunde Wissen um Maschinen, Technik, Abläufe, Sicherheitsmaßnahmen, Fachtermini auf der Einsatzstelle und viele weitere Details. Nur so sind wir in der Lage, unseren Kunden technisch anspruchsvolle und umfassende Themenaufarbeitungen mit O-Tönen anbieten zu können. Fallweise erstellen wir auch HDMI-Einsatzvideos – auch per Drohne.

Gute Texte sind heute schwerer denn je, sie müssen kompakt, begriffsstark, verständlich und mitreißend sein – kurzum zum Lesen animieren. Wir schaffen das mit einem team von eigenen und freien Textern, Redakteuren, Influencern – allesamt Spezialisten ihres Metiers. Arbeitsproben finden sie hier

Präsentation Ihrer Produkte auf Messen/Händlertreffen und Veranstaltungen

Mustermeldung KALMAR

Mustermeldung HYUNDAI

PR-Beratung

PR-Beratung hat bei TT-Communications einen systemischen Ansatz. Wir analysieren Ihr Geschäftsmodell, Produkte, Märkte, Marktmittler. Wir legen fest, welche Ereignisse in welchen Sparten/Abteilungen Ihres Hauses im Geschäftsjahr pr-relevante Themen hervorbringen oder Unterstützung benötigen oder „sich mal zeigen sollten“.

Daraus entsteht ein Masterplan, der aufzeigt, welche Abteilung was, wann und mit welchem Vorlauf thematisiert und wie die Themen intern von uns und unseren Ansprechpartnern in Ihrem Hause abgestimmt werden. Anschließend erfolgen Briefing, Texterstellung, Pressefotos, Grafiken, Videos und dir Erstellung weiterer pr-relevanter Materialien.

Diese Maßnahmen werden in einen MASTERPLAN gegossen und quartalsweise mit den Ansprechpartner abgestimmt. Für Sonderaktionen, Krisen-PR und besonders rasche Sonder-Kommunikationsformen stehen wir ebenfalls bereit, denn es gibt immer wieder Ereignisse, Kooperationen und Verbindungen, die kommuniziert werden müssen. PR-Beratung schließt auch das Training von Führungskräften ein, umfasst Briefings auf Chef-Ebene und unsere Beratung legt mit Ihnen gemeinsam die Kommunikationskanäle fest:

Print
Online
Fachmedien
Institutionen
Messen/Gemeinschaftsstände
Einkaufsgenossenschaften
Auszubildende – potentielle Arbeitnehmer
Mitarbeiter
Wettbewerber